Italien

Alles zum Thema Italien.

„Von Raffael bis Canova, von Valladier bis Balla“ in Perugia

 

Bis zum 30. September 2018 haben Besucher der umbrischen Hauptstadt Perugia die Möglichkeit, über 100 Meisterwerke von Künstlern wie  Raffael, Bronzino, Pietro da Cortona, Guercino, Rubens, Hayez, Giambologna, Canova, Valadier, Balla u.v.m. aus der Zeit vom 15. bis zum 20. Jahrhundert zu bewundern.

Ausstellungstipps: Tizian in Brescia

csm Tizian austellungstipps 1 7592843647

Seit 21. März und noch bis 1. Juli  zeigt das Museum Santa Giulia in Brescia die Ausstellung „Tizian und die Malerei des 16. Jahrhunderts zwischen Venedig und Brescia“: eine Entdeckungsreise zu den großen Meisterwerken der Renaissance, die den Einfluss Tizians auf die Künstler aus dem Raum Brescia wie Romanino, Moretto, Savoldo oder Vincenzo Foppa, untersucht.

Ein erloschener Vulkan mit Thermalquellen - Abenteuer und Relax pur!

Der erloschene Vulkanberg “Monte Amiata”, der unbekannte Vulkan der Toskana, ist ein regelrechter Geheimtipp für Reisende in die Süd-Toskana.

Sizilien, zwischen Himmel und Hölle

Ein neues Buch zum Thema Sizilien "Sizilien, zwischen Himmel und Hölle".

Valdichiana Senese

Der offizielle Reiseveranstalter der Valdichiana Senese “Valdichiana Living” unterstützt seit 1998 die Produzenten des berühmten Weins “Vino Nobile di Montepulciano” sowie Fachleute der Gastronomie und Thermalbranche, Anbieter von Unterkünften in den Gemeinden Cetona, Chianciano Terme, Chiusi, Montepulciano, San Casciano dei Bagni, Sarteano, Sinalunga, Torrita di Siena, Trequanda und die Tourismusämter Amiata Turismo, Terre di Siena und APT Maremma, die in das Gebiet der 10 Gemeinden umfassenden Union fallen.

Visittuscany.com – Die Reise in die Toskana beginnt schon im Internet!

Die neue Webseite für den Tourismus in der Toskana ist online und unterstützt Urlauber auch auf dem Smartphone mit tollen Reiseideen.

Italiens Initiativen zum Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018

csm Kulturerbes2018 d8d97871f7

Mit 267 Initiativen beteiligt sich Italien beim Europäischen Jahr des Kulturerbes, das die EU für 2018 deklariert hat.

 

Gewinnen Sie eine Reise ins "grüne Herz Italiens"

Die Italienische Zentrale für Tourismus wirbt in der Fachzeitschrift touristik aktuell am 9. und 16. April für Italien als Schlemmer- und Naturdestination: 2018 ist das Jahr des italienischen Essens, das die Verbindung von Landschaften, Produkten und Genuss unterstreicht.

Bardolino Bike am Gardasee

BAROLINO BIKEDie Radsportsaison am Gardasee wird mit einem noch relativ jungen, aber unter den Sportlern sehr beliebten Event eröffnet:  Am 18. März fällt in Bardolino der Startschuss zur 8. Ausgabe des MTB-Rennens Bardolino Bike.

World Pesto Championship in Genua

pestoIm „Jahr des Italienischen Essens”, das vom Italienischen Kulturminister Dario Franceschini ausgerufen wurde, feiert die Stadt Genua das Pesto mit einer Weltmeisterschaft.

Die Provinz Lucca feiert die Kamelienblüte

luccaIn den Hügeln Luccas findet im März zum bereits 29. Mal zur Zeit der Kamelienblüte eine große Ausstellung rund um die farbenprächtige Zierpflanze statt, die Mostra Antiche Camelie della Lucchesia.

„Ätna – Höllenschlund im Mittelmeer“ 30.03.2018, 19.15 Uhr ZDF

Der Ätna gehört zu den aktivsten Vulkane der Erde. Mit einer gewaltigen Höhe von über 3300 Metern dominiert er Sizilien. Es ist das Porträt eines der faszinierendsten Naturwunder Europas.

ENIT präsentiert das Reiseland Italien auf der ITB in Berlin

itbDie Italienische Zentrale für Tourismus ENIT präsentiert Italien in all seiner Vielfalt auf der ITB und lädt Fachbesucher, Journalisten und Touristiker herzlich zu einem Besuch an den Italien-Stand in Halle 1.2a ein. Neben der Möglichkeit zu Fachgesprächen zum touristischen Angebot der italienischen Aussteller erhalten Besucher auch im Rahmen der hier stattfindenden Präsentationen zahlreiche Informationen zu einzelnen Regionen und Events.

 

 

 

 

 

Norimberga, 06.03.2018

Äolische Inseln und Matera im Ranking „Best in Travel 2018“ des Lonely Planet

Zwei italienische Destinationen dürfen sich dieses Jahr der Lonely Planet Auszeichnung „Best in Travel 2018“ erfreuen: der sizilianische Archipel der Äolischen Inseln sowie die in der Basilikata gelegene Stadt Matera.