14.02.2020 | Tizian, Maler und Künstlerfürst

Freitag, 14. Februar 2020, 19.00 Uhr
Referent: Herr Christian Jörg Zink
Lichtbildervortrag in deutscher Sprache
Eintritt: 4,– € ermäßigt; 6,– € nicht ermäßigt

 

Tizian prägte das Bild des intellektuellen Künstlers zur Zeit der Renaissance wie kaum ein anderer. Er verkehrte in den Kreisen der venezianischen Nobili und pflegte engen Kontakt zum Habsburger Kaiserhaus. Bereits seine für die Frarikirche geschaffenen Frühwerke sind revolutionär. Als allseits geschätzter Porträtist malte er die Großen seiner Zeit, allen voran Kaiser Karl V. und Papst Paul III., aber auch illustre Freunde wie den ersten Kunstkritiker Pietro Aretino.

 

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Dante Alighieri Gesellschaft verwendet werden.

Nürnberg, 31.01.2019