Italien

Alles zum Thema Italien.

SANDOMENICO

Die Stadt ist berühmt für ihre 40 Kilometer langen Arkaden. Portici gibt es auch in anderen Städten, aber in Bologna sind sie fast alle noch erhalten – selbst einige der ältesten, die aus Holz. Die ersten entstanden, als 1088 die Universität gegründet wurde und viele Studenten und Professoren in die Stadt kamen und Wohnraum brauchten.

VeronaEs ist noch heiß in der Stadt, als ich am Bahnhof Porta Nuova aus dem Zug steige. Der Taxifahrer beruhigt mich, nein, es seien nicht allzu viele Touristen hier, aber am Wochenende, da kämen sie. Heute ist Mittwoch.

 

Die Volksfeste in Sardinien sind bewegende Ereignisse mit Pfeifen, Blumen und hoch zu Ross. Den Auftakt machen die Festa di Sant’Efisio vom 1. bis zum 4. Mai und die berühmte Cavalcata sarda am 20. Mai.

Auch dieses Jahr finden die so genannten Rolli Days statt: Das historische Zentrum von Genua, antike italienische Seerepublik und heute Regionalhauptstadt Liguriens, besitzt beeindruckende künstlerische und architektonische Meisterwerke, die 2006 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurden.

Granita

Vom 25. bis 27. Mai findet in Acireale bereits zum 7. Mal das Internationale Festival der sizilianischen Granita statt.

Florenz– Von Renaissance bis Rock

Wer schon fast alles in der Toskana kennt, könnte das Rock Festival www.firenzerocks.it vom 14. bis 17. Juni zum Anlass nehmen, der Toskana einen weiteren Besuch abzustatten.

Siena ist weltweit berühmt für Kunst, Kultur, Geschichte, das Pferderennen “Palio di Siena” und natürlich internationale Ausstellungen und Events.

Pistoia, die Europäische Kulturhauptstadt 2017, hat viel Geschichte, Architektur und Kultur zwischen Renaissance und Barock bis zu moderner Kunst zu bieten.

Venezia festival di letteratura 4 18 klein

Wir hatten uns am Campo Santa Margherita verabredet. Gedränge und laute Rufe an der Piazzale Roma, Koffer rollen, Taschen werden geschleppt. Busse füllen sich. Fast lautlose Stille liegt über der schmalen Gasse entlang dem rio. Ich laufe treppauf, treppab, vertraute Geschäfte haben geschlossen, kleine Bars neu aufgemacht. Zarte rosa Blüten umtänzeln junge Bäume.

calabreseEine Liebesgeschichte, die nach Zitronen schmeckt und nach Meer duftet. Zitroneneis zum Frühstück

In der sizilianischen Tempelstadt Agrigento ist ihre Liebe zum Eis aufgeblüht. Hier die Geschichte der italienisch-deutschen Gelatiera Sandra Calabrese, die mit ihrem Eis Nürnberg bezaubert

by Francesca Narduzzi

 

Dass ein Teil ihres Herzens italienisch ist, verrät uns schon ihr Name: Sandra Calabrese ist eine gebürtige Deutsche, die aber Italien in ihrem Blut hat: Ihr Vater ist nämlich Italiener, ein Sizilianer aus Agrigento. Dort hat sie sich das erste Mal verliebt. Ins Eis, ist hier gemeint. In der berühmten Tempelstadt hat sie die Sommer ihrer Kindheit auf der Suche nach dem besten Zitroneneis verbracht.

Den ganzen Beitrag finden Sie, indem Sie auf "weiterlesen" klicken.

Im November 2017 wurde die sizilianische „Addiopizzo“ mit dem Bremer Friedenspreis der Stiftung „Die Schwelle“ ausgezeichnet und konnte sich zusammen mit 2 weiteren Preisträgern unter 65 Nominierten durchsetzen.

Der Erlebnispark vom Bauernhof "Rosa dell’Angelo" für einen Ausflug in die Welt der Natur ist eine Reise wert.

 

Bis zum 30. September 2018 haben Besucher der umbrischen Hauptstadt Perugia die Möglichkeit, über 100 Meisterwerke von Künstlern wie  Raffael, Bronzino, Pietro da Cortona, Guercino, Rubens, Hayez, Giambologna, Canova, Valadier, Balla u.v.m. aus der Zeit vom 15. bis zum 20. Jahrhundert zu bewundern.

Der erloschene Vulkanberg “Monte Amiata”, der unbekannte Vulkan der Toskana, ist ein regelrechter Geheimtipp für Reisende in die Süd-Toskana.